Regionalkader 420er


Janik Müller/Christian Steiner

Janik.jpg

Janik Müller, Steuermann

Geburtsdatum: 26.02.2003
Club: Segelclub Rietli (SCR)

WWas mir am Segeln gefällt: 
Mir gefällt am Segeln, dass man viele neue und nette Menschen kennenlernt und dadurch auch international Kontakte knüpft. Ich geniesse sehr die Zeit mit meinen Segelkollegen auf dem Wasser und auch an Land.

Wie ich zum Segeln gekommen bin:
Ich bin durch das Auffahrtslager vom Segelclub Rietli zum Segeln gekommen und es hat mir sehr gefallen, wodurch ich dann im Rietli angefangen habe, richtig zu trainieren.

Bisherige Laufbahn:
Nach zwei Jahren Training mit dem Optimisten im Rietli bin ich in das SSTB (Swiss Sailing Team Bodensee) aufgenommen worden und ein Jahr später auch in den DIRT (Deutschschweizer Interregionale Trainingsgruppe). Im Jahr darauf (2016) qualifizierte ich mich das erste Mal für das Talentpool Silber und ein Jahr später auch für das Talentpool Gold. Im Sommer 2018 habe ich die Opti-Saison beendet und  segel seitdem mit meinem Vorschoter Christian Steiner (Region 4). Wir freuten uns riesig seit dem Herbst 2018 sowohl für das DIRT als auch 420ger Swiss Sailing Team (Talentpool Silber) international starten zu dürfen.

Beste Resultate 2018:
Sel 2 DYR Workum: 57. Gold Fleet von 380
Bestenliste PM Optimist: Rang 10 von 115

Ziele 2019:
Teilnahme an der Europäischen Meisterschaft im 420er
Qualifikation fürs Talentpool Gold


Linda Keller/Philip Kleisner

Linda Keller.JPG

Linda Keller

Geburtsdatum: 21.09.2004
Club: Yachtclub Arbon (YCA)

Was mir am Segeln gefällt:

Mir gefällt es auf dem Wasser zu sein und mit viel Wind zu segeln.

Wie ich zum Segeln gekommen bin:

Mein Vater segelt ebenfalls Regatta und ich habe meine Sommerferien immer auf dem Bodensee verbracht. Mit zehn Jahren wollte ich dann selbst ein Boot steuern und so bin ich zum Segeln gekommen.

Bisherige Laufbahn:
Ich habe im Frühling 2014 mit Opti segeln begonnen. 2016 wurde ich in den RV6 aufgenommen und habe dort zwei Jahre Opti gesegelt. Im Herbst bin ich zusammen mit Philip Kleisner auf den 420er umgestiegen und segle nun mit dem SSTR5.

Ziele 2019:
Ich will mit Philip erste Regatten segeln und gegen Ende der Saison auch in das hintere Mittelfeld fahren.