Ausschreibung und Anmeldung für die Regionaltrainings sind online!

Hallo zusammen

Ich freue mich, dass ich Euch die Ausschreibung des Regionaltraining zustellen darf!

Als aller erstes möchte ich den veranstaltenden Vereinen, der Kesswiler Segelvereinigung und dem Yachtclub Romanshorn, für die Organisation des Regiotrainings danken. Ich freue mich auf ein gelungenes Regiotraining 2018.

Neu habe ich Euch zwei Ausschreibungen im Anhang beigefügt. Eine Ausschreibung mit Anmeldeformular für die Junioren, so dass Ihr diese theoretisch eins zu eins an die Junioren weitergeben könnt. Eine zweite Ausschreibung mit Anmeldung für die Leiter und verantwortlichen, so dass auch diese eins zu eins weiter gegeben werden kann.

Ebenfalls neu ist, dass alle Bootsklassen, die in Euren Vereinen in der Juniorenabteilung Verwendung finden zu dem Training nicht nur eingeladen, sondern auch herzlich willkommen sind! Wenn wir gerade bei den Neuerungen sind, wir haben auch die Einschränkung der Könnensstufen aufgehoben, also Ihr könnt alle Eure Junioren mitbringen!

Mit allen Neuerungen wollen wir Euch weniger Aufwand generieren und vor allem viele, wirklich viele, Junioren und Leiter an den Wochenenden begrüssen. Das Regiotraining soll ein Grossanlass werden, der auch nach aussen wahrgenommen wird. Er soll für alle Junioren ein bleibendes Erlebnis bleiben, dies schaffen wir nur, wenn wir den Bodensee vor Romanshorn mit segelnden Junioren füllen! (Es hat viel Platz auf dem See vor Romanshorn.) Bitte motiviert alle Leiter und Junioren zur Teilnahme am Regiotraining.

Der KSV und YCRo haben viel Aufwand für die Durchführung des gesamten Regiotraining betrieben, zeigt Euren Dank dafür mit zahlreichem Erscheinen.

Der Leiterabend am 17. März steht allen Leitern und verantwortlichen des RV 6 offen, auch hier hat sich der KSV und der YCRo ein Hammer Programm einfallen lassen und organisiert!

Kommt und geniesst den Abend!

Eishockey zu dritt oder viert macht nicht wirklich Spass, wir wollen zwei komplette Hockeymannschaften inklusive Auswechselspieler auf dem Eis sehen. (Auswechselspieler, da wohl kaum ein Leiter eine Stunde Hockey permanent auf dem Eis durchhält.)

In freudiger Erwartung auf Eure Anmeldungen.

Kai Näf (Juniorenverantwortlicher RV6)