Regionaltraining vom 12./13. und 19./20. März 2016

31 Jugendliche und 18 Leiter erlebten zwei extrem unterschiedliche Wochenende. Am ersten Weekend, nach anfänglich wunderschönem Segelwetter, setzte die Bise ein mit bis zu 5 Bft und der schnellen Sturmwarnung mit 90 Blitzen. Da musste die Wasserarbeit unverzüglich abgebrochen werden, und alle Boote zurück an Land evakuiert werden. Am zweiten Wochenden dann die grosse Flaute. Typisch! Doch am Sonntag reichte der leichte Wind dann doch für 3 schöne Wettfahrten. So konnte auch der Regionaltrainer Ronald Bundermann wiederum neue Talente sichten für sein Regionalkader.

Neben denOptis mit 14 Booten nahmen teil: 6 420er, 3 29er und 1 Laser.

Die Leiterausbildung, jeweils am Samstagmorgen, wurde intensiv genutzt mit den Schwerpunkten Segelmanöver und Wettfahrtformen. Highlight war der Vortrag von Livia Naef über ihre Tätigkeit mit Mentaltraining.

Ein grosser Dank gehört dem Ermatinger Segelclub für seine grosszügige Gastrfeundschaft und Stephan Schad für die perfekte Organisation des Anlasses.

Die Daten der Regionaltrainings 2017 sind bereits im RV6-Kalender veröffentlicht.