RV6-Cup im Rietli

Am Wochenende vom 11./12. Juni 2016 organisierte der Segelclub Rietli und der Regattaclub Bodensee Bodensee den RV6 Cup. Insgesamt waren 8 Teams gemeldet. Ein Team bestand aus einer Yacht und einer Jolle. Die Wertung erfolgte anschliessend zusammen. Ein gutes Gesamtergebnis konnte also nur durch eine überzeugende Leistung sowohl von der Yacht als auch von der Jolle erreicht werden. Des weiteren musste jedes Team zu mindestens 50% aus jüngeren Seglern bestehen (Jahrgang 1992 oder jünger).

Nach einem Gewitter mit Starkregen vor der ersten Wettfahrt konnte bei ca. 3 Beaufort zu einem Lauf gestartet werden. Aufgrund des einschlafenden Windes und eines starken Drehers musste die Wettfahrt abgekürzt werden. Nach einer kurzen Wartezeit etablierte sich ein Ostwind und auch die Sonne zeigte sich. Bei 2-3 Beaufort konnte ein wunderschöner Lauf in die Wertung genommen werden. Leider zogen erneut Wolken auf, so dass keine weiteren Wettfahrten mehr möglich waren.

Am Abend fand dann die Taufe der J70 vom Regattaclub Bodensee statt. Das Wetter spielte mit, und die Taufe konnte bei grandioser Stimmung durchgeführt werden. Das „Taufkind“ wurde vom Taufgötti (U.P. Rutishauser) und der Taufpatin (Livia Greuter) auf den Namen Jill getauft. Eine Champagner Dusche, ein reichhaltiges Apero und ein geniales 3 Gänge Menu mit anschliessendem Feuerwerk rundeten den gelungenen Abend ab.

Der Sonntag zeigte sich zuerst von seiner schwachwindigen Seite. Nachdem ein Lauf bei Ostwind gestartet wurde, musste dieser aufgrund des einfallenden Westwinds abgeschossen werden. Der Westwind liess dann bei bis zu 5 Windstärken zwei weitere Wettfahrten zu. Bei diesen Windbedingungen zeigte sich, welche Crews ihr Boot wirklich noch im Griff hatten. Um ca. 13:45 Uhr entschied sich die Wettfahrtleitung aufgrund des immer noch auffrischenden Westwindes den Tag zu beenden und die Segler zurück in den Hafen zu schicken.

Schlussendlich konnte sich der Regattaclub Bodensee den RV6 Cup gewinnen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten die beiden Teams des der Segelclub Rietli (Schlussrangliste, Fotos und hier ein sehenswertes Video der Regatta und der Taufe). Jedem teilnehmenden Team wurde ein Geschenkkorb mit auf den Weg gegeben.

Herzlichen Dank an die Küchencrew vom Segelclub Rietli, welche die hungrigen Segler verpflegte, an den Bojenleger, sowie an den ganzen Rest der Helfer! Ohne Freiwillige wäre ein solcher Anlass nicht durchführbar gewesen.

Bericht: Julian Flessati