RV6-Optimisten kämpfen erfolgreich an der Bodenseemeisterschaft BOM

Die Bodenseemeisterschaft BOM ist eine Serie von 9 Regatten rund um den Bodensee der Klassen Optimist und 420er. Die Optimisten vom RV6 nehmen aktiv daran teil, oft unbemerkt von uns informationsüberfluteten erwachsenen Seglern. Jedoch die Leistungen unserer Optis lassen sich sehen und verdienen grosse Anerkennung. So hat denn letztes Jahr Christina Müller (SCR) die Jahreswertung der Opti B (unter 12 Jahren) gewonnen und Janik Müller (SCR) den 5. Rang bei den Opti A (älter als 12 Jahre) ersegelt.

Auch dieses Jahr sind sie wieder super unterwegs. Highlight war die BOM-Regatta von Hard. Von 30 gestarteten Optis kamen 13 Segler aus den Vereinen des RV6, insbesondere von den aktiven Jugendgruppen des SC Rietli, YC Arbon und des Junioren-Segelpools Kreuzlingen (SVK, SVB und YCK).

Und die Erfolge an der BOM-Regatta in Hard sind ausserordentlich. Im Feld der Opti A hat Christina Müller den zweiten Rang erreicht, knapp dahinter Linda Keller (YCA) und Tim Brüngger (SCR) im 5. respektive 6. Rang. Abgeräumt haben unsere Segler bei den Opti B mit dem stolzen Gewinner Pablo Rüegge (SVK), Svenja Müller (SCR) im zweiten und Lorin Kuhn (SVK) im dritten Rang.

Ein schönes Resultat für die Schweizer Optis und hoffentlich ein Versprechen für die Zukunft. Aber auch ein toller Erfolg die verantwortlichen Juniorenleiter!

U-P. Rutishauser