Segellager vom Salensteiner Yacht Club

Ab dem 6. August 2018 fand das beliebte, vom Salensteiner Yacht Club organisierte Segellager statt. Der SYC hat dem RV6 freundlicherweise einen Bericht über das Lager zugestellt:

Der Salensteiner Yacht Club (SYC) durfte in der letzten Schulferienwoche das Segellager bei wechselhaftem Wetter durchführen. 24 begeisterte Kinder von der näheren Umgebung fanden dieses Jahre den Weg zu uns aufs Clubgelände. Am Montag 6. August durfte das zahlreiche Leiterteam die Kinder begrüssen. Nach einem kurzen Kennenlernen genossen wir das erste gemeinsame Mittagessen. Am Nachmittag gab’s für die einen bereits die ersten Wasserstunden. Vor dem Abendessen wurde das Nachtlager bezogen. Das Leiterteam hat übers Wochenende ein Zeltlager auf dem eigenen Clubgelände eingerichtet. Nach einem erlebnisreichen Tag herrschte schnell Ruhe bei den Lagerteilnehmern.

Nach jeder erholsamen Nacht, startet unser Tag jeweils mit einem morgendlichen Schwimmen im gut temperierten Untersee. Während die Lagerteilnehmer und Leiter das etwas warme Nass genossen, zauberte das Küchenteam ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, damit sich alle stärken konnten für den Tag. Jede noch so kleine Brise auf dem See wurde genutzt, das theoretische Wissen, welches an Land den Lagerteilnehmer in den verschiedenen Gruppen vermittelt wurde, umzusetzen. Während die Optimisten in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, durften die Laser gemeinsam auf dem Wasser die Zeit verbringen. Nach einem lehrreichen Tag durften alle Lagerteilnehmer und Leiter ein feines Nachtessen auf dem Clubgelände geniessen. Die Lagerküche zauberte jeden Tag ein abwechslungsreiches Essen auf den Tisch. Nach dem abendlichen Programm, welches sportlich oder auch einfach mal nur ein gemütliches Beisammensein war, durften wir jeweils einen selbstgebackenen Kuchen geniessen. Bevor es für die Lagerteilnehmer bereits wieder Zeit war, um ins Bett zu gehen.

Wie jedes Jahr wurde am Samstag unter elterlichem Publikum eine Regatta gefahren. Doch die Kinder wussten nicht, dass es dieses Jahr einen speziellen Preis zu gewinnen gab. Die Kinder gaben ihr Bestes und zeigten ihr gesamtes Können. Nachdem alle Schiffe wieder an ihrem Platz standen und das Rechnungsbüro alle 4 gefahrenen Läufe zusammengezählt hatte, startet auch schon der letzte Akt vom diesjährigen Segellager. Die Kinder waren gespannt auf die Rangverkündigung und rechneten ihren Rang bereits vor dem eigentlichen Rangverlesen aus. Doch haben sie alles miteinberechnet?

Die Rangverkündigung wurde unter grosser Spannung verlesen. Und einige unerwartete Sieger verkündet. Mit grossem Applaus durfte den beiden Siegern aus der Kategorie Optimist und Laser ein eigens angefertigter Pokal überreicht werden. Doch auch die anderen Lagerteilnehmer mussten nicht mit leeren Händen nach Hause gehen. Für jeden Teilnehmer gab’s noch einen SYC Turnbeutel mit auf den Heimweg.

Weiter Bilder gibt es hier.