SSTB-Optis an der Dutch Youth Regatta in Workum

Das Swiss Sailing Team Bodensee war vom 9. bis 12. Mai 2016 mit gleich 5 Opti-Seglern an der offenen niederländischen Jugendmeisterschaft, der Dutch Youth Regatta in Workum vertreten. Diese internationale Regatta auf dem Ijsselmeer zählt auch als Selektionsregatta für die Teilnahme an der Europameisterschaft und an der Weltmeisterschaft.

Nachdem der Trainer, Ronald Bundermann, sein Team in drei Trainingstagen auf die speziellen Bedingungen im Ijsselmeer vorbereitet hatte, konnten sich die Ostschweizer Jugendlichen mit 400 Opti-Seglern aus 20 Nationen messen. Anders als in den Vorjahren war der Wind auf dem Ijsselmeer nicht ganz so stark und die Wellen auch nicht ganz so hoch. Dafür war der Wind sehr wechselhaft und häufig drehend. Die Platzierungen in den insgesamt 9 Regattaläufen in 4 Regatta-Tagen gingen dementsprechend auf und ab.

Luca Schäfer, dem erfahrensten Segler des Bodensee-Teams, gelang es trotzdem, sich für die Teilnahme an der Europameisterschaft zu qualifizieren. Auch die jüngste des Teams, Christina Müller, sie ist gerade mal 10 Jahre alt, hat sich sehr gut präsentiert und mit einem 13. Platz in Ihrer Gruppe auch hervorragend platziert. Die drei anderen Mitglieder des Regionalkaders Bodensee, Jeremias Zwicky, Janik Müller und Robin Minder hatten immer mal wieder Highlights, konnten aber ihre zumeist guten Platzierungen am Anfang der Regattaläufe nicht mit ins Ziel nehmen.

Insgesamt war es wieder eine tolle Segel-Woche, in der alle Kadermitglieder viel dazu gelernt haben und internationale Segelluft schnuppern durften. Mehr Informationen zur Regatta findet man unter http://www.dutchyouthregatta.org.

Das nächste seglerische Highlight für die 5 jungen Opti-Segler werden die Schweizer Meisterschaften im September sein, die dieses Jahr in Arbon stattfinden.